IMG_20210310_112001~3_edited_edited_edited.png

Irgendeinmal werden unsere Tränen am  Himmel wie Sterne für uns leuchten

Der Verlust eines geliebten Menschen, der Verlust eines Kindes während der Schwangerschaft, während der Geburt oder mitten aus dem Leben; der Verlust eines Grosskindes, der Verlust von Vorstellungen und Träumen kann in uns heftige Gefühle auslösen. Manchmal brauchen wir Unterstützung in Zeiten des Orkans, jemand der empathisch zuhört, jemand der sich Zeit nimmt, jemand der Werkzeuge zeigen kann und begleitet. Jemand der Raum gibt all den Gefühlen gegenüber, die wir nicht wollen. Wir wollen, dass es uns gut geht. Wir wollen immer den strahlenden blauen Himmel sein. Gefühle sind wie Wolken, sie kommen und gehen, aber der Himmel bleibt. Denn in diesem Kommen und Gehen ist unser wahres Sein nie berührt. Das wahre sein eines Menschen ist immer da. Gerne unterstütze ich dich auf deinem Weg.